Geschichten · 10. Dezember 2020
„Wie wichtig ist die Meinung anderer Menschen über uns für unser eigenes Glück?“ fragte ein nachdenkliches Mädchen seinen Vater. „Für unser Glück ist sie nicht so wichtig, wie viele glauben“, antwortete er. „Die allermeisten Menschen machen sich ohnehin falsche Bilder von dir. Allein schon deshalb ist ihre Meinung über dich nicht so wichtig.“ „Aber es ist doch ärgerlich und auch traurig, wenn andere Menschen falsch über mich denken.“ „Nur wenn du dich darüber ärgern...
Geschichten · 04. November 2020
Wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf von 100 Einwohnern reduzieren würden, aber auf die Proportionen der verschiedenen Menschen achten, dann würde dieses Dorf (jedes Mal bezogen auf die 100%!) etwa so aussehen: 57 Asiaten 21 Europäer 14 Amerikaner (Nord u. Süd) 8 Afrikaner 52 wären Frauen 48 wären Männer 70 Nichtweiße 30 Weiße 70 Nicht-Christen 30 Christen 89 Heterosexuelle 11 Homosexuelle 6 Personen würden 59% des gesamten Weltreichtums besitzen und alle 6 Personen kämen aus...
Geschichten · 29. April 2020
Stelle Dir vor, Du hast bei einem Wettbewerb folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen stellt Dir die Bank 86.400,00 EUR auf Deinem Bankkonto zur Verfügung..... Doch dieses Spiel hat auch Regeln, so wie jedes Spiel bestimmte Regeln hat. Die erste Regel ist: Alles, was Du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird Dir wieder weggenommen. Du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen, Du kannst es nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn Du erwachst, eröffnet Dir die Bank ein...
Rezepte · 13. April 2020
Die schwefelhaltigen ätherischen Öle im Bärlauch, die für den typischen Geruch und den scharf-würzigen Geschmack verantwortlich sind, wirken auf den ganzen Organismus anregend. Ein paar Blättchen aufs Butterbrot oder zum Salat mit anderen leckeren und kraftstrotzenden Wildkräutern, so gönnt man seinem Körper einen Frühjahrsputz und kurbelt den Kreislauf an. Ähnlich wie Knoblauch fördert Bärlauch die Durchblutung und beugt Arteriosklerose vor, das macht ihn zu einem wahren...
Geschichten · 01. April 2020
In Italien kursiert die Geschichte von einem Grafen, der sehr alt wurde, weil er ein Lebensgenießer par excellence war. Niemals verließ er das Haus, ohne sich zuvor eine Handvoll Bohnen einzustecken. Er tat dies nicht etwa, um die Bohnen zu kauen. Er nahm sie mit, um so die schönen Momente des Tages bewusster wahrnehmen und um sie besser zählen zu können. Für jede positive Kleinigkeit, die er tagsüber erlebte – zum Beispiel eine nette Konversation auf der Straße, das Lächeln seiner...
Rezepte · 29. März 2020
Für 2 Personen, Zubereitungszeit 20 Minuten 1 EL Kokosöl, 2 kleine Zwiebeln - gewürfelt, 2 gehackte Knoblauchzehen, 150 g geraspelten Kohlrabi, 1 Liter milde Gemüsebrühe, 100 g Brennesseln, 1/2 TL Zitronensaft, 1-2 EL Mandelmus, Salz und Pfeffer aus der Mühle, 100g klein gewürfelten Kohlrabi, 1 TL Olivenöl, gemahlene Vanille, 1 Apfel - entkernt und in dünne Spalten geschnitten In einem Topf das Kokosöl erhitzen und darin die Zwiebelwürfel und den Knoblauch goldgelb anbraten. Den...
Geschichten · 28. März 2020
Ein alter Mann lebte in einem Dorf und war sehr arm; aber selbst Könige waren neidisch auf ihn, denn er besaß ein wunderschönes weißes Pferd. Die Könige boten phantastische Summen für das Pferd, aber er verkaufte es nicht. Eines Morgens fand er sein Pferd nicht im Stall. Das ganze Dorf versammelte sich und die Leute sagten: "Du dummer alter Mann, was haben wir dir gesagt? Warum hast du nur das Pferd nicht verkauft? Wir haben es immer gewußt, dass das Pferd eines Tages gestohlen werden...